Heissluftturbine HLT-100 Compact

Schmid hat die Heissluftturbine speziell für kleine, dezentrale Kraftwerke entwickelt und ermöglicht damit die Stromerzeugung aus Holz schon im kleineren Leistungsbereich ab einer Wärmeabnahme von 400 kW.

Andere Systeme, wie beispielsweise ORC-Anlagen oder Wasserdampfturbinen, sind aufgrund ihrer Komplexität und dem Betreuungsaufwand als Grossanlagen mit einer thermischen Leistung über 2 MW interessant. Oft ist für so grosse Leistungen keine ganzjährige Wärmeabnahme sichergestellt. Die Lücke im kleineren Leistungsbereich wird mit der Heissluftturbine geschlossen.

 
inhaltsbild


1. Brennkammer

Basierend auf der bewährten Vorschubrostfeuerung UTSR. Die Konstruktion wurde angepasst, um die hohen Gasvolumen fassen zu können.

2. Turbogruppe
Ein Turbolader dreht mit ca. 50'000 Umdrehungen pro Minute und treibt die Heissluftturbine mit dem Generator an.

3. Wärmetauscher
Der TÜV geprüfte Heissgas Wärmetauscher hält Temperaturen bis zu 850°C stand.

4. Nachwärmetauscher
In diesem Economiser werden die Abgase aus der Feuerung weiter abgekühlt und zur Warmwasser-Erzeugung genutzt.

 

Technische Daten

Brennstoff naturbelassene Holzhackschnitzel w 35 – 55
Brennkammer Schmid Vorschubrost UTSR 1200
Feuerungswärmeleistung 820 kW
Turbine ausgelegt auf 500°C Eintrittstemperatur, 28'000/min
Abgasreinigung Multizyklon und Elektrofilter
Leistung thermisch
465 kW
Leistung elektrisch 80 – 105 kW brutto
Eigenverbrauch
– 18 kW
Elektrischer Wirkungsgrad 13 %
Thermischer Wirkungsgrad 63 % (inkl. Abluftnutzung)
Gesamtwirkungsgrad 76 %
Platzbedarf 8 m x 4 m x 8 m

 

Die erreichbare elektrische Leistung ist vom Standort, das heisst von der Höhe bzw. dem Luftdruck, der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit vor Ort, abhängig.

 

Schema

inhaltsbild

Umgebungsluft wird verdichtet und mit Abgas aus der Holzfeuerung erwärmt um danach in einer Turbine zu entspannen und damit elektrische Energie in einem Generator zu erzeugen. Die Turbinenabluft wird teilweise als Verbrennungsluft genutzt, bzw. über einen Warmwasserwärmetauscher abgekühlt. Die in den Abgasen aus der Verbrennung vorhandenen Wärme wird in einem Nachwärmetauscher an das Wassernetz übertragen.

Downloadbereich